Samsung VC07F50HNRB/EG F500 Bodenstaubsauger ohne Beutel, kann auch Staubsauger und wie!!

Wenn zb der parkettfuß auch einen haken hätte um das saugrohr mit diesem am sauger zu parken und die fernbedienung besser reagieren würde gäbe es nichts zu meckern. Sonst empfehlenswert,würde ich wieder kaufen.

Der sauger ist einfach super. Es wird nicht zu viel versprochen und die produktbeschreibung passt.

Der sauger ist sehr umfangreich ausgestattet und mit der fernbedienung am saugrohr natürlich auch sehr bequem. Die saugleistung ist verblüffend stark. Besonders gefällt mir der große aktionsradius und die beweglichkeit des gerätes. Die lautstärke ist für die leistung angemessen und keineswegs zu hoch.

Key Spezifikationen für Samsung VC07F50HNRB/EG F500 Bodenstaubsauger ohne Beutel, EEK A (650 Watt, 2 Liter Fassungsvermögen) blau:

  • 650 Watt Verbrauch
  • Leistungseinstellung am Griff (IR)
  • Twin Chamber Technology
  • Aluminium Teleskopsaugrohr
  • 10,5 m Aktionsradius

Kommentare von Käufern

“eigentlich ein super Staubsauger!!!!, Samsung kann auch Staubsauger und wie!!, Super Gerät, super leise, Guter Sauger mit schlechtem Zubehör, Spitzen-Saugleistung, Toller Staubsauger für gutes Geld”

Der staubsauger saugt so doll, dass man den aufsatz kaum lösen kann vom teppich. Die dazugehörigen aufsetze gehen leider sehr schnell kaputt.

Habe schon so viele staubsauger in meinem leben gekauft, aber der ist die absolute superklasse zum unschlagbarem preis. Langes rohr, flexibler schlauch, 7 m kabel, super wendig, sehr einfache reinigung, ist leise und im vergleich zu philips, dirt devil u. Samsung VC07F50HNRB/EG F500 Bodenstaubsauger ohne Beutel, EEK A (650 Watt, 2 Liter Fassungsvermögen) blau Einkaufsführer

Sehr handlich und vor allem wirklich extrem leise. ,die bedienung vom handgriff aus ist bequem sind sehr zu frieden.

Also ich muss sagen, dass mich dieser sauger überzeugt hat. Was der aus dem teppich holt, schaffte unser alter sauger niemals. Und dann erst dieser schalter am griff inkl. Der saugstärkenverstellung – erste sahne. Womit ich nicht klar komme, ist: die kleine bürste zu befestigen, das muss samsung noch ein bisschen üben. Dennoch ein überzeugendes produkt.

Samsung kann auch staubsauger und wie. Wir hatten uns ausführlich über beutellose staubsauger informiert und unsere kaufkriterien waren:-keine geruchsbelästigung beim saugen und hepa filter-geeignet für hauptsächlich hartböden und ein wenig teppichböden, kein hochfloor-ein handliches, möglichst leichtes gerät, geeignet um es auch eine treppe hoch zu tragen-brauchbares, keinesweg störendes arbeitsgeräusch-einfache bedienung und einfache entleerung des staubbehälters. Alles erfüllt der samsung bestensinsbesondere zählt natürlich die saugkraft und die ist auf hartböden sehr gut und auch teppich meistert das gerät problemlos. Schön ist auch die einfache und fehlerfreie umschaltung der combibodendüse. So kann ich zwischen hartboden und teppich einfach umschalten und muß nicht extra die düse wechseln. Überrascht hat uns der günstige stromverbrauch von lt. 650 watt, da freut sich der geldbeutel. Eine uv-antimilbendüse war nicht im lieferumfang, dies hatten wir schon vorher bei samsung abgefragt. Sollte nicht sein, daß einige händler die uv-bürste als standard aufführen.

Preisleistung hervorrangend. Tolles gerät mit sehr guten saugeigenschaften. Für jeden einsatzort die richtige bürste. Kann man nur weiter empfehlen.

Eigentlich ein super staubsauger. Es war zeit für einen neuen staubsauger der leistung bringen sollte aber auch energiesparsam sein musste. Mein auge viel auf diesen samsung staubsauger und auf einen von dyson. Da alle so sehr von dyson schwärmten habe ich mich mit ihm auseinander gesetzt. Der preis war ziehmlich hoch dafür bekommt man aber 5 jahre garantie. . Aber das wars dann für mich auch. Dafür ist mir der preisaufschalg viel zu hoch und wenn ich bedenke das der dyson keine saugkraftregulierung besitzt frage ich mich was ich mit einem staubsauger soll der mir die läufer,oder die decken auf der couch einsaugt. Es gibt nur einen knopf wie mir eine verkäuferin erzählt hat der dann die sachen loslassen soll. Wauuu und dafür knapp 400€ bezahlen. Die entscheidung viel dann auf den staubsauger von samsung. Der preis ist sehr angemessen für einen so sparsamen staubsauger ohne beutel. Der arbeitsradius ist perfekt. Endlich kann ich die wohnung saugen ohne ausschau auf die nächste steckdose zu haben. Er ist sehr sehr wendig,was ich garnicht für möglich gehalten habe.

Ich bin relativ anspruchslos an den kauf rangegangen und suchte einen beutellosen staubsauger, der eine guten reinigungsgrad sowohl für hartböden als auch teppiche aufweist. Und rein von der saugleistung überzeugt der leise genosse auf jeden fall. Er zieht mir den teppich hoch. Hoher komfort in sachen bedienbarkeit durch die grifffernbedienung (ein/aus und regulierung). Ich hab mich ein wenig blenden lassen und habe mich nicht genau informiert, demnach war ich ein wenig enttäuscht, als keine milbendüse dabei war, bei der ich mich immer noch frage, woher man diese beziehen kann. Aber das laste ich dem guten gerät nicht an (wäre für den preis auch sehr verwunderlich gewesen). Das einzige, was ich nicht so gut finde ist die relativ leichte knickbarkeit des schlauches vor allem bei engen kurven und hindernissen. 4 düsen sorgen für ein breites einsatzspektrum. Er ist jetzt ne weile im haushalt mit hund aktiv und hat auch schon so manche häusliche kleinbaustelle gesäubert.

War erst skeptisch und bin jetzt beeindruckt. Ich war auf der suche nach einem beutellosen staubsauger. Dyson viel zwar in der engeren wahl, war mir dann aber doch zu teuer. Ein tomas trocken-/nasssauger stand auch noch zur entscheidung als kauf. Jedoch, als ich las, dass man diesen jedes mal umbauen muss und ich es neben schon seit jahren riechen kann, ein familienvater dreier söhne und wie es der zufall will staubsaugervertreter, was geschieht wenn man mit beutel nass saugt, für mich eher ein zweitgerät. Die anschaffung eines leistungsstärkeren dyson für die zukunft als erstgerät will ich nicht ausschliessen, jetzt aber zum samsung. Erst war ich skeptisch ob die 650w meinen erwartungen in die saugleistung entsprechen, der vorherige staubsauger, den er ersetzte, hatte immerhin 1200w. Nach dem zusammenbau, welcher sich einfach gestaltet, und einmal durch das zimmer und den flur mit teppichfliesen saugen verflog die skepsis beim leeren des staubbehälters. Der samsung schlägt, durch die beutellose konstruktion, problemlos einen 1200w staubsauger mit staubbeutel. Wer mehr leistung braucht kann auch getrost zu den noch leistungsstärkeren geräten von samsung mit gleicher konstruktion greifen.

Ich habe den samsung bodenstaubsauger jetzt ca 3 wochen und bin begeistert. Er ist so leise, dass sogar unsere katzen nicht gleich weglaufen, er saugt so stark auf teppichboden, dass ich ihn auf kleine stufe stellen kann. Am schönsten ist der griff, eine innovative, praktische idee, liegt gut in der hand und man kann darüber die stärke steuern und ihn an und ausschalten. Also ich kann nur sagen: klare kaufempfehlung. Noch ein pluspunkt: ich hatte ihn am freitag bestellt und am samstag wurde der staubsauger geliefert.

amazon-de