Dyson DC29 Origin Staubsauger / 1400 Watt / ohne Beutel, einfach nur toll

Mal abgesehen davon, dass dieses grät einen höllenlärm macht,zumindest kommt es mir so vor, kann man ansonsten nur positivesüber diesen dyson sagen. Prima finde ich, dass keine tüten mehr entsorgt werden müssen.

Sehr gute saugkraft mit einigen verbesserungswürdigen details. Kurz und knapp schildere ich was aus meiner sicht den dc 29 charakterisiert:erster eindruck nach dem auspacken: wertig verarbeitetbeim ersten benutzen ist mir sofort die kürzere länge des saugschlauchs aufgefallen. Selbst mit voll ausgezogenem rohr kann ich nicht wie bei allen anderen standardsaugern mal eben schnell ne etwas höhere hängende spinnwebe wegsaugen. Dazu muß man den dyson dann eben doch mal fix in die hand nehmen, was dank des guten griffes und des guten schwerpunktes sehr bequem von statten geht. Womit wir zu einer guten eigenschaft kommen, der sauger läßt sich erstaunlich gut transportieren, selbst mit aufgesteckten saugrohr, und ich klettere mit dem sauger regelmäßig eine recht enge halbgewendelte raumspartreppe hochnoch etwas bemerkt man sofort gegenüber normalen saugern, der schlauch verdreht sich regelmäßig weil die dyson ingenieure leider keine drehbare schlauchaufnahme am gehäuse vorgesehen haben. Der Übergang des handgriffs zum saugrohr ist mit deutlich zu viel spiel gefertigt, eine schwachstelle die wohl im laufe von mehreren jahren weiter ausleiern wird. Der vorgänger dc19 hat dieses manko nicht. An diesem werden die aufsteckdüsen auch am sauger in dafür vorgesehenen aussparungen festgeklickt, was meines erachtens weit praktischer ist als die befestigung unterhalb des griffes am saugrohr, da man damit doch hin und wieder hängenbleibt. Jegliches gemecker über hohe lautstärke ist schlichtweg unfug. Er ist kein flüsterstaubsauger, aber das turbinengeräusch ist konstant und sicherlich auch über jahre gleichbleibend.

Ich hab mir den dyson vor gut einer woche gekauft und bin einfach nur beeindruckt. Der dyson holte aus einem meiner teppische noch einiges an katzenhaare usw. Auch das entleeren und anschließende reinigen ist kinderleicht. Das einzigste was ich nicht so gut finde ist die halterung um das staubsauger-rohr am eigentlichen staubsauger einzuhängen, denn das ist nicht so stabil (aber für mich kein grund für einen punktabzug). Ich kann diesen staubsauger einfach jedem empfehlen.

Key Spezifikationen für Dyson DC29 Origin Staubsauger / 1400 Watt / ohne Beutel (Version 2009):

  • Kein Saugkraftverlust dank patentierter Root Cyclone Technologie
  • Flat Out Bodendüse zur Reinigung unter Möbeln (alle Bodenbeläge)
  • Keine Folgekosten (Beutel- und Filterkauf entfallen)
  • Ausgezeichnete Filtration
  • 5 Jahre Vollgarantie

Kommentare von Käufern

“Dyson DC29 Bodenstaubsauger, laut? stark? – ein lautstarkes JAAAA, Endlich der Richtige!, Es kann nur einen geben DYSON, Sehr gute Saugkraft mit einigen verbesserungswürdigen Details, Staubsaugen kann so schön sein “

Wir haben uns den sauger zu weihnachten gekauft. Sind sehr zufrieden wenn man überlegt das wir vorher einen von siemens hatten. Als wir damit saugten und der behälter fast voll war obwohl wir vorher mit dem alten gesaugt hatten ist das schon ne starke leistung da wurde ein erst bewusst wie dreckig es war. Sind sehr zufrieden nur finden wir das kabel etwas kurz da es beim alten länger war .

Ich habe den staubsauger vor 5 jahren gekauft (2010) und bin immer noch ganz zufrieden damit. “kein saugkraftverlust” stimmt und kann ich bestätigen – so lange man das gerät reinigt und damit umgeht wie in der anleitung beschrieben, dann funktioniert es einwandfrei. Super finde ich, dass ich endlich keine beutel mehr nachkaufen muss. Das mich früher extrem genervt. Man saugt und schüttet den staub dann einfach in den mülleimer: fabelhaft. Die reinigung ist auch sehr einfach. Behälter ab, unter der dusche abspritzen, trocknen lassen und wieder rauf auf den staubsauger – fertig. Nur die halterung hinten nervt ein wenig, da sie seeeehr schwach ist. Bei uns ist zwar noch ncihts abgebrochen, weil wir aufgrund der früheren rezensionen extrem vorsichtig damit umgehen (bzw. Dyson DC29 Origin Staubsauger / 1400 Watt / ohne Beutel (Version 2009) Bewertungen

Dyson dc29 bodenstaubsauger. 6 monaten und möchte heute ein kurzes wenn auch sicherlich subjektives feedback schreiben:positiv:- der kauf über amazon- sehr stylistische und moderne bauweise- sehr hohe saugkraft(kein saugkraftverlust bei vollen behälter)- kein beutelkauf notwendig(weniger folgekosten)- einfache reinigung des behälters- sehr kompetenter und schneller kundenservice- flache standartbodendüse(man kommt praktisch unter viele möbel mit geringer bauhöhe etc. )leider gibt es auch vieles negatives:- flex. Verbindungschlauch zwischen stiel und gerät deutlich zu kurz(gerät bleibt permanent an den türzargen etc. Hängen)- billige und wackelige bauweise(besonders im bereich des haltegriffs zu sehen)- häufiges umfallen des dyson wegen seitlichem saugschlauchausgang und den problematischen rädern(mußte neue mit gummierung nachbestellen- waren aber kostenlos)- flache bodendüse durch bauweise oftmals mit größeren krümmel überfordert(anheben notwendig)- wenig zubehör(und dyson will in der oberen liga der staubsaugersparte mitspielen ?. )- das schlimmste meiner meinung nach ist aber ein konstruktionsfehler: habe bereits das 2. Mal in 6 monaten den kundendienst bemühen müssen, weger der parkhalterung des teleskopstiel/bodendüse, an der immer eine nase und zwar an der selben stelle, wegbricht.

Ich war lange skeptisch ob denn dieser doch recht hohe preis für einen staubsauger gerechtfertigt ist (schließlich gibts genug günstigere):ich kann nur sagen: ja tut er. Leichtläufige rollen, sehr gutes saugwerk und sehr durchdachte kleindetails bei der konstruktion – einfach nur ein top sauger – der verspricht lange zu haltenund wenn nicht- 5 jahre garantie tun ihr übriges.

Nach langem hin und her habe ich mich für das schlichte, einfache original ohne zusatz-schnickschnack entschieden. Ich wollte erst mal schauen, auf was ich mich da einlasse. – sonntag abend bestellt, war er mittwoch früh bei uns zu haus: einfach ausgepackt, zusammengesteckt (ohne lesen der anleitung) und losgelegt. Ich hatte mich bereits auf ein lautstarkes dröhnen eingestellt, nach all den entsprechenden rezensionen – wurde aber glatt enttäuscht 😉 er ist nicht lauter als mein 8 jahre alter sauger, dafür ist die hausarbeit aber nahezu ein reines vergnügen. – scheute ich vorher das nervtötende rumgezuckel mit dem alten sauger, die aufgewirbelte stickige luft nach dem saugen und das verbleibende gefühl nicht wirklich was geschafft zu haben, wenn ich nicht anschließend das laminat noch feucht nachwischte, so scheue ich es jetzt mit dem saugen überhaupt anzufangen. Weil ich weiß, dass mit dem power-knopf auch mein wunsch angeschaltet wird woll-mäusen, hausstaub und milben *uaah* restlos den garaus zu machen (und ich darüber fast die zeit vergesse), im anschluss nicht zu wischen brauche und es zudem angenehm in der wohnung riecht. Der durchsichtige auffangbehälter ist wirklich was für all diejenigen unter uns, die auch sehen wollen, was sie bereits alles aufgesammelt haben.

Dysond29 origin staubsauger /1400 watt. Ich habe diesen staubsauger jetzt schon drei jahre und muss sagen, ein tolles gerät. Ich bin sehr zufrieden mit dem kauf ,bis heute keinerlei beanstandungen. Die entleerung des behälters ist einfach genial gelöst. Ich kann den staubsauger weiterempfehlen und von mir gibt es 5sterne.

Wir haben diverse staubsauger mit und ohne staubbeutel ausprobiert. Dabei haben wir, wie vermutlich viele andere menschen, immer auch auf den preis geschielt und möglichst “preiswerte” geräte gekauft. Wirklich zufrieden waren wir mit keinem der bisherigen sauger. Deshalb haben wir nun mehr geld ausgegeben. Unser neuer dyson kommt unserer idealvorstellung eines staubsaugers recht nahe. Die saugleistung ist als hervorragend zu beurteilen und zwar auch dann noch wenn der staubbehälter fast gefüllt ist. Die geäuschentwicklung liegt auf etwa dem gleichen niveau der allermeisten sauger. Der wichtigsten vorteil des dyson ist aber, dass der staubbehälter sich völlig problemlos entleeren lässt, und es nicht nötig ist, wie bei anderen beutellosen saugern, einen staubfilter nach jeder entleerung zu reinigen. Allein dieser vorteil, der einen großen zeitvorteil bringt, lässt den dyson in einer eigenen “liga” spielen.

Es kann nur einen geben dyson. Nach vielen fehlkäufen (und die sauger waren keine billigprodukte) konnte ich meine frau endlich zu einem dyson überreden. Meine frau wollte zunächst noch einen teufelssauger mit ähnlicher technik (mehr brauch ich wohl nicht sagen) ausprobieren, denn ihre eltern haben sich so ein teil über einen bekannten shoppingsender gekauft. Nach überwiegend negativen produktmeinungen zu diesem gerät und dem besuch auf der internetseite des herstellers, wo ich dann herraus fand das da bestimmte filter einmal im jahr ausgetauscht werden müssen (kosten mit versand knapp 30 euro), war dann meine frau auch einverstanden. Also bestellt, am nächsten tag geliefert und aufgebaut. Nun musste unser alter sauger, ein aeg elektrolux beutellos, nochmal zeigen was er kann. Also haben wir unseren teppich in der stube abgesaugt. Zuerst mit dem aeg, dann mit dem dyson und dann haben wir grosse augen bekommen, was der dyson mit 400watt weniger leistung noch alles aus dem teppich rausgeholt hat.

Mit diesem staubsauger bekommt man seine wohnung sauberich will mich nicht groß um die saugleistung kümmern- diese ist ausgezeichnet. Es gibt, ungelich anderen staubsaugern, nur eine einstellung und die ist an/aus (bei anderen kann man von schwacher leistung bis starker leistung einstellen- das geht hier nicht). Die teleskopstange lässt sich durch knopfdruck entweder verkürzen oder verlängern und aufsätze lassen sich genauso leicht tauschen- einen knopf drücken- und auswechseln. Genauso leicht lässt sich der staubbehälter entfernen und wieder einsetzen. Hier möchte ich auch gleich ein wenig genauer darauf eingehen. Dieser dyson ist staubbeutel frei- das heißt man muss keine staubbeutel kaufen sondern man entleert einfach den behälter wenn er voll ist. Bisher habe ich meißt einfach einen leeren müllsack genommen und den behälter in diesem entleert- das problem ist nur, dass es eine staubwolke gibt und man rund herum wieder saugen muss. Seit kurzem mache ich es aber so, dass ich den behälter einfach mit rauß zur mülltonne nehme und ihn in die tonne entleere. Somit hab ich keinen staub in der wohnung und verschwende auch keine müllsäcke.

Wir sind schon seit langem der marke dyson treu. Was aber die qualität der produkte angeht hat es in den letzten jahren stark nachgelassen. Dir räder sind schwergängig. Der halter für stab ist eine frechheit (nur eine frage der zeit bis der bricht). Immer neue halterungen und aufsätze ( damit man nur nicht die von den älteren nehmen kann ). Soviel plastik sieht man selten. Er saugt gut aber für den preis. Beim nächsten mal werde ich eine andere marke wählen.

amazon-de