Dyson Big Ball Multifloor – Viele tolle Weiterentwicklungen lassen den nahezu perfekt werden

Design-objekt als staubsauger. Über die vor- und nachteile von beutellosen staubsaugern wird sich der interessent am dyson big ball sicher vorab informiert haben, so dass ich mich hier im wesentlichen auf das gerät an sich beschränken kann. Allerdings nicht ausschließlich. Gibt es da doch eine “kleinigkeit” die für den käufer eventuell so wichtig ist, dass ich gleich zu beginn der rezension darauf hinweisen möchte:- in der produktbeschreibung ist ausdrücklich erwähnt, dass der filter beim dyson big ball multifloor+ nicht mehr ausgewaschen werden muss- in der bedienungsanleitung, die dem gerät beiliegt, wird schon auf der umschlagseite, blau hervorgehoben, explizit darauf hingewiesen, dass der filter ausgewaschen werden m u s s .Folgt man dann dem text der mehrsprachigen anleitung, sollte dies sogar alle 14 tage erfolgen. Währenddessen der filter nach dem auswaschen trocknet, kann der sauger nicht benutzt werden. Ansonsten:+ sehr gute saugkraft, trotz “nur” 800 watt+ keine staubbeutel nötig (klar)+ konstante saugkraft, egal wie voll der auffangbehälter ist+ sehr wendig+ langes teleskoprohr, langes zuleitungskabel ->hohe reichweite+ viel zubehör mitgeliefert-/+ kein zubehörfach am gerät, allerdings wird ein halter mitgeliefert mit dem man zwei düsen am teleskoprohr befestigen kann-/+ bodendüse mit silikonlippen, die bei empfindlichen böden streifen hinterlassen können-/+ (zumindest im neuzustand) schwergängige umschaltung von teppich- auf hartboden bei der universaldüse-/+ saugkraftregulierung nur über fremdluft-schieber-/+ hauptschalter und schalter für die kabelaufwicklung sehr filigran- keine elektronische saugkraftregulierung- widersprüchliche angaben bzgl. Der filterreinigung- zubehör älterer, eventuell vorhandener dyson-sauger kann nicht verwendet werden.

Probeutelloskein saugkraftverlustkippt nicht um, lässt sich einfach hinterherziehengelangt mühelos in alle ecken und kantengutes zubehörcontrahoher preis (allerdings auch hohe leistung und qualität)der dyson big ball multifloor begeisterte mich gleich nach dem zusammenbau, der auch ohne bedienungsanleitung problemlos und schnell funktionierte, schon rein optisch. Er ist recht zierlich und sieht mit seiner runden form, den großen rändern und den orangefarbenen einsätzen futuristisch aus. Nach dem zusammenbau kann es gleich losgehen. Der dyson big ball mit 800 watt ist ein richtiger powersauger. Er reinigt im nu verschmutzte teppiche und böden bei normaler lautstärke. Silence force ist bei beutellosen gerät nicht möglich. Dank der zierlichen, flachen bodendüse erreicht man krümel unter schränken etc. In aufrechtem gang und muss nicht die düse abschrauben und nur mit dem staubsaugerrohr bewaffnet auf den knien zur krümeljagd antreten ^^auch das entleeren gestaltet sich als sehr unkompliziert: einfach staubbehältnis herausziehen, über den mülleimer halten und hebel betätigen – dann fällt ein staubbrocken in den eimer. Staubsaugerbeutel gehören somit der vergangenheit an und starke stauballergiker können aufatmen.

Edle optik und sehr gute saugleistung. Durch sein edles design und eine sehr gute verarbeitung beeindruckt der dyson big ball multifloor+ (beutelloser bodenstaubsauger, 800 w, zyklontechnologie, ohne filter waschen, hygienische behälterentleerung, für teppich und hartboden, inkl. Zubehör) schon beim auspacken. Das komplette gerät macht einen robusten und stabilen eindruck und ist hochwertig verarbeitet. Im lieferumfang enthalten sind der dyson ball, ein staub/schmutzbehälter mit auswaschbarem filter, eine umschaltbare bodendüse mit saugkraftregulierung, ein teleskoprohr, eine polsterdüse und eine fugendüse. Der funktionsaufbau des geräts ist übersichtlich. In der beiliegenden anleitung findet man eine bebilderte anleitung für den zusammenbau und die reinigung des staubsaugers. Das teleskoprohr macht einen stabilen eindruck. Es lässt sich mit einem griff in der länge verstellen. Es verrutscht nichts und der handgriff ist ebenfalls sicher mit dem rohr verbunden. Hier sind die Spezifikationen für die Dyson Big Ball Multifloor:

  • Zwei Zyklonreihen arbeiten gleichzeitig, um den Luftstrom zu erhöhen. So können mehr mikroskopisch kleine Staubpartikel aufgenommen werden
  • Eingefangener Staub und Schmutz werden bei der Entleerung hygiensch ausgeworfen. Es entsteht kein Kontakt mit dem Staub
  • Der einzige Staubsauger, der sich selbst wieder aufrichtet. Dreht auf dem Punkt. Zentraler Lenkmechanismus für größere Kontrolle und leichtgängiges Lenken

Saugstarkes steh-auf-männchen. Wer bereits einen dyson staubsauger besitzt,muss auf die “alten” düsen nicht verzichten, ein adapter liegt bei. Zugegeben, der “dyson big ball multifloor+” sieht vom design her richtig schick aus,man traut sich fast nicht ihn zu benutzen,dabei handelt es sich doch “nur” um ein staubsauger der komplett aus plastik besteht,mit dem man schmutz bzw. Die teilweise filigranen einrastnasen, der griff, der einschalttaster,der kabel aufwicklungstaster einfach alles, scheinen sehr zerbrechlich zu sein. Beruhigend ist aber, dass dyson bei der registrierung des staubsaugers,eine 5 jährige garantie gibt, na dann, ran an die arbeit. Der dyson ist schnell einsatzbereit, die bedienungsanleitung könnte in dem karton bleiben,hier ein schlauch gesteckt, dort die düse eingerastet – fertig. Aufgrund der “dyson big ball” konstruktion lässt er sich, trotz seines gewichtes,leicht hinter sich her ziehen, ist sehr wendig und richtet sich immer wieder von selbst aufund erinnert dabei an ein steh-auf-männchen. Der lieferumfang kann sich sehen lassen und ist durchaus praktisch und auch durchdacht. Zum lieferumfang gehören eine umschaltbare bodendüse mit saugkraftregulierung,eine kleine polsterbürste, eine kleine fugendüse mit integrierter bürste, die am saugrohrhalter befestigt werden können.

Die aussage im angebot, dass der filter nicht gewaschen werden muss, widerspricht der bedienungsanleitung in der empfohlen wird, denfilter alle 4 wochen auszuwaschen.

Kommentare von Käufern :

  • Saugt genial, nur so verdammt schwer
  • Futuristischer Powersauger
  • Viele tolle Weiterentwicklungen lassen den Dyson nahezu perfekt werden
  • Nach wie vor ein Spagat zwischen gut und überteuert.
  • Dysons dickes Ding überzeugt durch innovative Verbesserungen
  • Saugstarkes Steh-Auf-Männchen

Dysons dickes ding überzeugt durch innovative verbesserungen. Einen dyson besitze ich zwei jahren und bin mit seiner leistung sehr zufrieden. Auch über die gute bedienbarkeit habe ich bei jedem staubsaugen gefreut. Es waren einige kleinigkeiten, die ich nicht so optimal empfand. Zum beispiel das schwergängige umschalten der bodendüsen von hartboden auf teppich oder die für mich mit über 1. 70 m körperlänge gerade noch so ausreichende länge des saugrohrs. Dies und noch weiteres hat dyson bei den geräten der neuen generation nun neu gestaltet. **bewährte dyson-merkmale**+ futuristisches design, coole farben, einzelteile sind aufeinander abgestimmt, sogar der stecker fügt sich bei eingerolltem kabel in das gehäuse+ die dyson-zyklon-technik benötigt keine beutel, es bildet sich kein typischer staubsaugermuff+ sehr gute verarbeitung, rohr, schlauch, bürste und zusatzteile sind extrem leicht und fügen sich leichtgängig mittels klickschaltern aneinander+ gut und leise lenkbar+ vielfältiges, funktionales zubehör von der polsterdüse bis zur matratzendüse für allergiker+ 5 jahre garantie**verbesserungen des big ball multifloor**+ das saugrohr lässt sich von 88 cm bis 125 cm ausfahren, ist damit auch für große personen geeignet+ der schlauch ist ebenfalls etwas länger und zudem über ein drehgelenk mit dem handgriff verbunden+ das neue drehgelenk erlaubt ein bequemes reinigen unter tiefen möbeln oder an hochgelegenen stellen+ 7 m kabel, mit saugrohr, schlauch und gerät ergibt sich ein aktionsradius von gut 10 metern+ die klickverbindungen wurden neu gestaltet, allerdings hatte ich auch mit dem vorgängersystem nie probleme+ trotzdem sind zusatzdüsen des vorgängersystems verwendbar, ein adapter liegt bei+ der rote einschalt-hebel und der hebel zum kabeleinzug wurden mit symbolen versehen, so sind sie eindeutig zu identifizieren+ dank großer räder und optimaler gewichtverteilung kippt der bigball nicht mehr um+ das arbeitsgeräusch ist im vergleich zu meinem ‘alten’ dyson. Dem dyson dc63 allergy staubsauger, ball-technologie eek c, 1050 w, umschaltbare bodendüse mit saugkraftregulierung ohne beutel, deutlich leiser+ endlich lässt sich die bodendüse mit einfachem druck durch den fuß umschalten+ vereinfacht wurde auch die leerung des sammelbehälters, staubfrei geht es dabei leider trotzdem nicht zu**erfahrungen**der big ball ist jetzt seit einer woche im einsatz. Sein testgelände waren zimmer und treppen mit vorwiegend glatten böden und vereinzelten teppichen sowie eine matratze. Besten Dyson Big Ball Multifloor+ (beutelloser Bodenstaubsauger, 800 W, Zyklontechnologie, ohne Filter waschen, hygienische Behälterentleerung, für Teppich und Hartboden, inkl. Zubehör)

Wir hatten schon einen dyson staubsauger. Der verrichtet nun schon seit etwa 4 jahren seinen dienst ohne irgendwelche probleme. Hier also mal die vor und nachteile des neuen models auf einem blick:- die saugkraft ist wirklich enorm. Würde ich in etwa mit unserem uralten 1800 watt staubsauger vergleichen. Den lässt man auch wenn besuch kommt gern mal im flur stehen zum angeben. ;-)- praktischer griffbereich. Der schlauch steht hinten nicht mehr so stark über, so dass man nicht so schnell etwas umwirft.

Kompakte größe bei hervorragender leistung. Dieser staubsauger hat eine kompakte größe, ist wendig und vom gewicht her leicht zu tragen. Er hat eine hervorragende saugleistung. Ich benutze seit einiger zeit ein anderes dysonmodell und bin damit sehr zufrieden. Dieses modell steht dem in nichts nach. Das drehgelenk am saugerschlauch ist sehr praktisch zum aufbewahren und auch um entsprechende stellen zu erreichen. Die zubehörteile sind per clipverschluss am rohr befestigt und fallen dadurch nicht ständig herunter, wie bei den meisten anderen staubsaugern. Das rohr ist per knopfdruck zu verlängern und reicht locker bis an die decke. Die entleerung des staubbehälters funktioniert gut, allerdings muss man gelegentlich etwas nachhelfen.

Nach wie vor ein spagat zwischen gut und überteuert. . Dyson ist eine eigene staubsauger-weltanschauung, ähnlich wie der gute alte thermomix. Macht hausfrauen glücklich, hält ewig, ist schei*teuer und kann natürlich nicht wirklich mehr, als weitaus günstigere protagonisten – trotzdem greift man gerne zur referenz. So neu im herkömmlichen sinne ist der big ball multifloor+ nicht. Um ehrlich zu sein, halten sich die wirklichen veränderungen im direkten vergleich zu den in unserem haushalt/unserer familie bereits vorhandenen geräten (dc37 und dc52) sogar ziemlich in grenzen, wenngleich dyson an einigen stellschrauben etwas gedreht hat. Vorrangig verbessert wurde das leidige thema staub-entleerung, die immer noch nicht völlig entspannt und schmutzfrei erfolgt, aber durch die behälter-verlängerung annehmlich gestaltet wurde. Die crux liegt scheinbar irgendwie am dreck in unserem haushalt, denn der ist komischerweise nie so feinporig und sandig, wie es bei den werbestrategen und produktfotografen von dyson selbst der fall zu sein scheint. Gleiches gilt für die magischen fähigkeiten der “selbstaufrichtung” bei rasanter fahrt um die ecke. Würde ich hier ungebremst nach freiem gusto durch die zimmer brettern, schaffe ich eher einen doppelten Überschlag mit seitlicher schraube und ggf. Im anschluss per 50/50-chance einen aufrechten stand.

Saugt genial, nur so verdammt schwer.  erster eindruckwie der name schon verrät, setzt auch das neue modell auf eine kugelige form, die sich bei einem sturz jedoch wieder aufrichten soll. Der korpus ist größer, als bei unserem alten dyson, wirkt hochwertig und schon beim zusammenbau kommt der wow-effekt, denn dyson hat einiges geändert. Leider nicht die bedienelemente am staubsauger selbst, denn den an/aus-schalter und die kabelaufwicklung finde ich immer noch billig und zu klein, aber der rest hat sich doch stark verändert. Der schlauch und das rohr wirken deutlich hochwertiger und die verbindungen sind komplett überarbeitet wurden, lassen sich besser bedienen und sind ebenfalls hochwertiger. Auch das zubehör hält jetzt super. Der fuß hat noch immer die sauglippe, die ich bei unserem letzten dyson schlecht fand, aber sie gleitet bei diesem modell besser über den boden und die saugkraft spricht für sich. Zudem gibt es gerade eine aktion von dyson, wo man beim kauf noch kostenlos etwas zubehör bekommt. Bezüglich der handlichkeit könnte dyson aber noch nachbessern. Durch den runden ball lässt sich der staubsauger nicht ganz so gut tragen und er hat schon einiges an gewicht.

Viele tolle weiterentwicklungen lassen den dyson nahezu perfekt werden. Der neue dyson big ball multifloor+ ist komplett überarbeitet und neu designed worden. Zum lieferumfang gehören erstmal: das hauptgerät samt staubfängerbehälter und auswaschbarem filter, eine multibodendüse, ein adapter für alte zubehörteile, eine extra softe bürste zum entfernen von staub auf empfindlichen oberflächen, eine polsterdüse und eine fugendüse mit bürste und teleskopauszug. Mittlerweile gibt es ja unzählige dyson modelle in unterschiedlichen zusammensetzungen was ausstattung und zubehör angeht, so dass man eigentlich gar keinen Überblick mehr wahren kann. Daher erstmal das prägnanteste und wichtigste zuerst: was hat sich verändert und welches modell erwerbe ich hier?dieses dyson modell ist ein sogenanntes big ball modell, d. Es zeichnet sich durch schlankes und rundes design aus. Er passt nach der benutzung in kleine abstellkammer und nimmt nicht viel platz weg. Der körper ist eine runde kugel, in die der zyklonbehälter passgenau eingebaut worden ist. Sollte der sauger mal umfallen, dann richtet er sich automatisch wieder auf (macht er tätsächlich) dadurch ist er leicht und wendig und auch für kleine räume geeignet.

amazon-de