Bosch BGS6PRO1 Bodenstaubsauger Roxx’x Home Professional / ohne Beutel / compressor technology / Hartbodendüse / Turbobürste / 2-teiliges Zubehör – Der bessere Dyson

Sehr gutes gerät, turbobürste für sehr langfasrige teppiche nicht geeignet. So, nachdem das ersatzgerät nach ein paar tagen bei mir angekommen ist (beim ersten war ja der start-stop-knopf defekt) konnte ich ihn jetzt doch schon ein paar mal testen. Nachdem die wohnung erst ein paar tage zuvor mit dem vorwerk meiner mutter gesaugt wurde war ich schwer überrascht wieviel staub noch gerade aus dem sofa gesaugt wurde, also vielmehr muss ich zur saugkraft wohl nicht sagen. Ist schon beeindruckend was da noch geht, wobei auch dieses gerät auf höchster stufe dann relativ laut wird. Da aber mein schwager einen neuen dyson gekauft hat (auch erst vor ein paar wochen) kann ich guten gewissens sagen dass der bosch leiser ist. Was saugkraft angeht dürfte wohl nicht viel um sein. Die verarbeitung ist top, rollenfüße aus metall, stabieler gewebeschlauch usw. Und auch das verstauen auf engem raum ist im gegensatz zu manchen meinungen hier eigentlich kein problem da er sich am zielort angekommen ohne probleme am kleinen griff unterm schlauch aufrichten, die bürste an der halterung am staubsaugerboden einschieben und das rohr mit einem handriff einschieben lässt. Schwer ist er, aber für einen “normal” gebauten menschen eigentlich nicht das problem wenn man ihn nicht über mehrere stockwerke schleppen muss. Die rollen laufen sehr sehr leicht, ein kleiner schupps mit dem fuss reicht und er rollt dahin wo er soll.

Staubsaugen als technikereignis. Hausputz ist lästig und staubsaugen gehört für mich dabei zu den wirklich ungeliebten aktivitäten. Andererseits kann ich mich an technischen raffinessen erfreuen und so ist dieser staubsauger für mich in erster linie ein motivator für die lästige arbeit. Die beutellose technik funktioniert nicht nur einwandfrei, es bereitet einfach freude mit dem gerät zu arbeiten. Großartige saugleistung auf verschiedenen bodenbelägen bei einer nachbarfreundlichen geräuschkulisse und eine hochwertige haptik sprechen klar für diesen sauger. Meine anfängliche skepsis wegen des unstreitbar hohen gewichts und der entleerung des staubbehälters ist mittlerweile vollständig verschwunden. Der sauger ist auf seinen gelenkrollen sehr beweglich und leicht zu ziehen und meistert auch kleine absätze und schwellen, das leeren des staubbehälters empfinde ich nicht als unhygienisch und der dreck landet bei mir auch problemlos vollständig im mülleimer. Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich mich jetzt aufs staubsaugen freue, aber mit diesem sauger geht die arbeit doch (tatsächlich und gefühlsmäßig) viel leichter von der hand.

Absolut topp und vorbehaltlos zu empfehlen . Ich habe den staubsauger nun schon ein paar tage in gebrauch und muß sagen, der ist absolut spitze. Die saugkraft ist enorm und dabei angenehm von der geräuschkulisse. Wir haben einen hund der gerade im fellwechsel ist, das meistert der sauger ohne probleme. Ich benötige keine extra fusselbürste mehr für die brücken. Die sind ohne mühe lupenrein sauber. Auch als ich das erste mal die brücken abgesaugt hatte, viel mir auf, das unheimlich viel sand im behälter ist. Da frage ich mich, was unser vorheriger sauger (dirt devil magnum) die ganze zeit gemacht hat. Super ist das, dass man den sauger ziehen drehen und schieben kann wie man will. Durch seine vier 360 grad rollen ist das kein problem. Hier sind die Spezifikationen für die Bosch BGS6PRO1 Bodenstaubsauger Roxx’x Home Professional / ohne Beutel / compressor technology / Hartbodendüse / Turbobürste / 2-teiliges Zubehör:

  • Leistung: 1800 Watt
  • Hygienefiltersystem: HEPA-Filter, ohne Staubbeutel
  • Ausstattung: Staubbehältervolumen 3 l, Aktionsradius 11 m
  • Besonderheiten: 4 Metall-Lenkrollen, Teleskop Edelstahl Rohr mit Kunststoff Manschette
  • Lieferumfang: Zubehör im Gerät integriert (Fugendüse, Polsterdüse) – 2 Jahre Garantie

Haben jetzt den staubsauger nun seit einem monat und sind sehr zufrieden damit. Er ist sehr leise und die saugkraft ist zum vergleich zu unserem alten staubsauger phänomenal. Wir würden ihn nicht mehr hergeben und er ist das geld wertder einzige kleine negative aspekt ist das etwas höhere gewicht.

Habe den home professional vor 2 wochen gekauft und direkt einen umzug damit bestritten. Von wollmäusen über haare und kleine holzspäne und gardinen alles gesaugt. Durch die variable saugkraft und die vielen verschiedenen zubehör-düsen alles kein problem. Bei mittlerer saugkraft (reicht bei normaler verschmutzung) ist der sauger noch angenehm leise. Bei voller leistung wirds etwas lauter. Schwer ist der sauger aber (gerade für frauen) schon. Ich würde ihn nicht unbedingt empfehlen, wenn man viele treppen im haus hat. Der sauger wäre auch zu breit, um auf einer treppenstufe zu stehen. Aber ansonsten ein toller sauger.

Kommentare von Käufern :

  • Der beste Staubsauger bisher
  • Es lebe der Bosch!!! Nachtrag lesen
  • BGS 6Pro 1- Saugkraft pur!
  • Der beste Staubsauger den ich je hatte – und ich hatte schon viele
  • Der bisher Beste ohne Beutel
  • Toller Staubsauger

Habe unseren 12 jahre alten kobold/vorwerk in den ruhestand geschickt. Die saugkraft ließ einfach nach zusätzl. Waren plastikteile gebrochen. Für mich gab es immer nur vorwerk. Auch wenn die teuren filter und beutel ins geld gingen. Ich dachte auch immer es gäbe nichts besseres. Bis mich meine freundin belehrte und zwar mit einem dyson. Besten Bosch BGS6PRO1 Bodenstaubsauger Roxx’x Home Professional / ohne Beutel / compressor technology / Hartbodendüse / Turbobürste / 2-teiliges Zubehör

Ich suche schon sehr lange einen richtig guten staubsauger. Ich will einen leisen, relativ geruchsfreien und wartungsarmen. Leider erfüllte das bis jetzt keiner. Daher fasste ich mir einen dyson ins auge. Leider ist das design der dysons sehr gewöhnungsbedürftig und der kunststoff ist hochwertig, sehr aber leider nicht so aus. Daher ging die suche weiter. Der bosch ist mener meinung nach einer der besten.

3 sterne für “nicht schlecht”. Ich mach es kurz:positiv:*gute saugleistung*leise im vergleich zum einzigen vergleichbaren: dem dyson*keine beutel – gut fürs börserl und ich leere ihn nach jedem 3. Ich leere ihn allerdings immer auf dem balkon, da es doch staubt und dreck aufwirbelt, wenn man den dreck ausleert – na no na net. Beutel sind hier wirklich toll, allerdings wenn man so oft ausleeren muss wie ich, unleistbar. Alles eine frage des börserls*die turbobürste nimmt die katzenhaare relativ gut mit (allerdings ist ein vorbürsten mit hand doch noch nötig)*am schlauch ziehbar (da ich beim saugen rasch grantig werde und mich am schlauch auslasse, ist das für mich ein vorteil :-)*der preis: habe 300,– statt den 400,– im hiesigen handel gezahlt; das passt. Der dyson ist nicht für weniger zu haben. Negativ:*die räder sind so klein, dass sie über nichts drübergehen, nicht mal über das kabel, geschweige denn einen teppich, was zu aggressivem ziehen meinerseits führt. Brachialgewalt bringt das große ding allerdings immer an den platz an dem ich es haben möchte. Also nichts für menschen die ein leichtgängiges modell haben möchten, dass problemlos hinter ihnen her rollt.

Ich habe diesen staubsauger seit hl. Abend und erlaube mir heute zu sagen – ich bin begeistert. Endlich ein staubsauger der super gut saugt und dies bei einer angenehmen geräuschkulisse. Das saugen macht wieder viel spaß, da man hinterher die sauberkeit sehen kann und dies nicht nur im auffangbbehälter. Die bedienung ist einfach, er rollt gut, auch wenn er mal an einer läuferkante “hängen” bleibt. Obwohl das gerät größer ist als mein vorheriger staubsauger, lässt er sich auch im treppenhaus gut bewegen. Seit zwei jahren quälte ich mich mit einem dirt devil staubsauger, ebenfalls beutellos, den ich mir damals in einem fachgeschäft “aufschwatzen” habe lassen. Von anfang an hatte ich das gefühl, dass der staubsauger seiner ausgewiesenen leistungskraft in keinster weise nachkommt. Die fachleute sahen dies anders und gaben mir den tipp, bei diesem gerät entgegen der bedienungsanleitung öfters die filter zu ersetzten.

Sehr empfehlenswert für tiehalter. Nach einigen “normalen” staubsaugern und unzähligen verstopften ansaugrohren bin ich auf diesen sauger gestoßen. Er ist jetzt seit ein paar wochen im einsatz, daher schreibe ich jetzt mal ein paar zeilen. Positiv:- hervorragende saugeigenschaften- sehr hohe qualität der materialien- gleichbleibende saugleistung, da ohne beutel- großer einlass, kein verstopfen mehr- angenehme lautstärkenegativ:- sehr schwer- aufrecht stehend nicht zu tragen, tragegriff nur für horizontalen transport vorhanden- sehr hoher preiswir haben einen langhaarigen hütehund und jetzt auch noch zwei maine coon halblanghaar-katzen. Dafür gibt es nicht besseres.

Der bisher beste ohne beutel. Nach bisher gut 7 wochen überaus positiver erfahrungen mit dem bosch möchte ich auch einen kommentar zu dem gerät geben. Wir hatten 3 katzen als wir vor 6 jahren von einem beutel-staubsauger auf einen dyson-animal-pro umstiegen. Grund dafür waren natürlich die horrenden kosten für die beutel. Bei 3 stubentigern musste der beutel spätestens nach 2 wochen erneuert werden. Gerade im herbst und frühjahr beim fellwechsel. Inzwischen sind es nur noch 2 tiger, aber die beiden jungs lassen auch noch genug haare, gerade wenn mal wieder raufen angesagt ist. Und auf den teppichen macht es besonders viel spass. Den dyson haben wir nach relativ kurzer zeit wieder abgegeben, weil er nicht nur einen höllenlärm machte, sondern auf unseren teppichen (kurzflor) kläglich versagte. Der nächste beutellose war ein philips, der von der lärmentwicklung und der saugleistung, insbesondere auf den teppichen, erheblich besser war.

Zuerst ein lob an amazon und dhl: trotz bestimmt noch offen stehender lieferungen durch den schnee und das weihnachtsgeschäft erreichte uns der staubsauger 2 tage nach der bestellungbisher haben wir nur vorwerk-geräte im haus gehabt. Da sich die plastikteile nun in mehrere teile auflösten haben wir uns etwas neues überlegt. Zunächst sollte es ein dyson sein – bevor ich mich bei der marke bosch und den bewertungen hier umgeschaut habe. Der staubsauger hält was er verspricht: es ist uns schon fast peinlich, was er noch aus den teppichböden heraus geholt hat, obwohl wir ja eigentlich gesaugt hatten.

Was will man viel schreiben an jemanden der das produkt nicht kennt. Es ist ein top produkt ohne jegliche fehler. Das hier negativ erklärte entleeren des staubsaugers ist nicht nachvollziehbar. Gefäß ausklinken, zur mülltonne gehen, aufmachen, ausleeren und wieder umgedreht einsetzen. Auch wir haben einen erlärgiker in der familie, meine partnerin, die hier auch keine probleme hat. Der staubsauger ist für eine extrem lange lebensdauer ausgelegt.

Für 320 eur sollte man schon etwas erwarten dürfen und an diesem preis orientiert sich auch meine bewertung. 3 wochen in gebrauch)alles rund um den motor/kompressor ist wirklich beeindruckend. Der motor startet sanft und ist über die leistungsregelung gut einstellbar. Bei voller leistung glaubst du, vor einer turbine zu stehen, die alles ansaugt. Der motor ist angenehm leise, besonders bis zum mittleren leistungsbereich. Darüber wird es dann lauter, aber in erster linie wegen der beeindruckenden saugleistung und der damit verbundenen luftansauggeräusche. Allerdings wird der regler selten voll aufgedreht werden, denn dann saugt er die kacheln von der wand (echt beeindruckend bei lediglich 1800 watt). Die reinigung ist unkompliziert, aber z.

Habe den staubsauger seit 3 jahren im einsatz. Er hat eine 1-jährige renovation mitgemacht mit viel staub, normaler gebrauch und ich habe damit wasser gesaugt. Das mit dem wasser saugen sollte man aber nicht tun. Der staubsauger hat angefangen zu stinken und zu dampfen. Habe gedacht dass er kaputt sei. Habe dann den staubsauger trocknen lassen und einen neuen filter bestellt da dieser mit dem wasser nicht mehr zu reinigen war. Geruch war weg und er funktioniert weiterhin wie früher. Der staubsauger ist nur etwas schwer. Räder könnten auch ein wenig grösser sein damit er über ein kabel rollen kann.

amazon-de