Bosch BGS5POWER1 Bodenstaubsauger Relaxx’x ProPerform EEK A, Gutes, starkes, leises Gerät, saugt sich viel zu leicht fest.

Sehr leises und leistungsstarkes schwergewicht. Der bosch bgs5power1 relaxx’x properform (was für ein name) ist ein staubsauger ohne beutel mit einem gehäuse aus mattem und hochglänzendem schwarzen kunststoff. Einen netten optischen kontrast dazu stellt der knallrote deckel des staubbehälters dar. Mit einer motorleistung von 700 watt ordnet sich das gerät in energieeffizienzklasse a ein (verbrauch ca. 28 kwh im jahr); reinigungsklasse b auf teppichboden, beste reinigungsklasse auf hartboden. Die leistung des staubsaugers wird elektronisch über einen drehschalter geregelt, der gleichzeitig als ein-/ausschalter dient. Leider kann die saugkraft nicht zusätzlich durch den eigentlich üblichen schieber am handgriff verringert werden, da dieser vom hersteller leider nicht eingebaut wurde. Das gerät ist mit einem waschbaren hepa schwebstofffilter ausgestattet. Der staubsauger funktioniert nach dem prinzip des zyklonfilters, wobei die schmutzpartikel mittels zentrifugalkraft von der luft getrennt und in einem behälter gesammelt werden. Dadurch wird kein staubbeutel benötigt, was zu einer deutlichen reduzierung der folgekosten führt.

Bosch bgs5power1 bodenstaubsauger. Ich hatte vor einiger zeit den staubsauger von philips powerproultimate bekommen – http://www. De/gp/product/b00lhngiku – mit dem konnte ich den bosch hervorragend vergleichen. So leise, wie in der werbung suggeriert wird, ist er nämlich gar nicht, wobei er schon sehr leise ist. Der philips ist allerdings noch etwas leiser – ansonsten sind die beiden sich schon sehr ähnlich, mal ist der eine besser, dann der andere. Hier geht es nun aber um den bosch, der in einem großen, handlichen karton verschickt wird, den man auch gut alleine händeln kann. Aus seiner sicheren verpackung genommen ist er schnell zusammengebaut, man muss noch nicht einmal in die gebrauchsanweisung schauen. Der teleskopstil ist ungewöhnlich lang – für uns normal große familie sogar schon zu lang – lange menschen können sich darüber freuen. Geführt wird er an einem bügelähnlichen griff, ein ungewöhnliches gefühl, aber angenehm zum saugen.

Guter staubsauger von bosch. Vernünftig verpackt, in direktem herstellerkarton wurde der sauger geliefert. Das finde ich zunächst einmal lobenswert. Material wird eingespart und der paketboten erkennt den inhalt, somit wird auch sorgfältig mit dem paket umgegangenausgepackt war ich etwas überrascht, das staubsauger auch ein schickes design besitzen könnenmehrere kleine bürsten, eine große bodenbürste für teppich und eine große für hartböden, wie laminat oder fliesen. Der schlauch mit teleskops- stiel. Alles gut verpackt in pappe. Eine ausführliche gerätebeschreibung ( anleitung ) ist in mehreren sprachen beigefügt. Fachbegriffe, die nicht gleich für jeden verständlich sind, kann man sicher im netz nachschauen. Das hätte man einfacher schreiben könnendas design des saugers sieht schick aus .Das material ist mit seiner fast glänzenden farbe, sehr gut verarbeitet.

Key Spezifikationen für Bosch BGS5POWER1 Bodenstaubsauger Relaxx’x ProPerform EEK A (beutellos, QuattroPower System, Hartbodendüse), schwarz:

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): A
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 28
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): B
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): A
  • Staubemissionsklasse (von A bis G): A
  • Schallleistungspegel (in dB): 71

Kommentare von Käufern

“finde ich Klasse!, schön leicht und leise mit viel Plastik, Toller Staubsauger, Starker Leisetreter, aber Praxismängel im Detail, Guter Staubsauger von Bosch, Teppichboden ist problematisch – ansonsten leise und saugstark zugleich”

Endlich mal kein zu kurzes kabel und turbo saugkraft. Schon länger besitze ich einen sehr guten kabellosen staubsauger von dyson, der super arbeitet leistet und auch eine gute saugkraft hat. Allerdings kommen diese akku betriebenen staubsauger für mich nie zu 100% an einen richtigen sauger ran, allein schon, weil man dann doch irgendwann zeitlich bei denen begrenzt ist. Bei üblichen kabel-saugern nervt es mich aber immer ungemein, dass das kabel einfach zu kurz ist, um nicht ständig die steckdose wechseln zu müssen. Ich habe eine ganz gut zentral gelegene dose, die aber doch nicht reicht, um bis zu jedem cm im wohnzimmer vordringen zu können. Vor allem, wenn es nur so ca. 40 cm sind, nervt das unglaublich. Hier hat bosch ordentlich mitgedacht. Nicht nur, dass der bgs5power1 wirklich sehr schön leise ist, man kommt auch endlich überall damit hin. Trotz kabel kein steckdosenumstecken mehr für mich.

Dieser sauger ist sehr kraftvoll, vielleicht sogar zu kraftvoll. Hätte nie gedacht dass ich sowas jemals über einen staubsauger schreiben würde. Ich habe in der ganzen wohnung teppichboden liegen. Mit der großen düse war es unmöglich, den teppichboden mit voller leistung zu saugen, nur mit sehr großer kraftanstrengung konnte man die düse vom boden lösen. Ich habe beide möglichen einstellungen an der düse getestet, bei beiden war es unmöglich zu saugen. Was macht da erst eine normal gewachsene frau ?. Ich bin ein 1,80 großer mann mit normaler figur und nicht gerade ein ein hänfling. Habe alle saugstufen ausprobiert, erst mit der minimalsaugkraft lies sich der teppichoden angenehm saugen. Bosch BGS5POWER1 Bodenstaubsauger Relaxx’x ProPerform EEK A (beutellos, QuattroPower System, Hartbodendüse), schwarz Einkaufsführer

Hightech auf vier rädern – und es ist kein auto ;). Aaaaber in der uvp dafür fast so teuer wie ein kleiner gebrauchtwagen :d was bietet dieses “hugo bosch” unter den staubsaugern also dem “non-otto-normalverbraucher”?. ;)folgendes wird mitgeliefert:staubsaugersehr lange teleskopdüse plus schlauchdüsen: hartbodendüse, teppichdüse, schmale fugendüse (dafür existiert dann eine halterung am rohr, wo die beiden nicht verwendeten düsen angebracht werden können)bedienungsanleitungmit 71db ist der staubsauger etwa so laut wie ein föhn oder wie das vibrieren einer elektrischen zahnbürste, wenn man diese ans ohr hält – also vom lautstärkepegel, würde ich sagen :)ich kann beim saugen immer noch super die bei uns wirklich leise eingestellte wohnungsklingel hören, oder hören, wenn im zimmer nebenan die mikrowelle piept – ich weiß, das sind merkwürdige relationen, aber vielleicht kennen sie als leser diese situationen ;)ja, der staubsauger ist wirklich schick, stilish und modern – die qualität einfach top. Darauf will ich aber nicht weiter eingehen, das ist bei dem preis wirklich selbstverständlich. So viel geld bezahlt man zum einen für die laut- oder besser die leisestärke 😉 sowie für das selbstreinigungssystem. Sprich der staubsauger saugt sich selbst aus, in regelmässigen abständen. Das heißt nun nicht, dass man den behälter hinten nicht mehr ausleeren muss :d nein. Aber der staubsauger lässt sich durch dieses system schlichtweg super einfach ausleeren und kann auch bei fast vollem staubbehälter noch in voller saugintensität weitergenutzt werden. :) find ich super, denn das war bei mir oft das manko, dass mein sauger einen leistungsknick erfuhr, sobald der beutel auch nur halb voll warder staubsauger saugt wirklich alles weg, was durch die düsen passt – ob staub, scherben, splitter, murmeln – weg ist weg.:d da macht das beutellose system den staubsauger gleich viel symphatischer, da man sich gewiss sein kann, dass was weg ist, zwar weg, aber noch rettbar ist ;)das leeren ist simpel, behälter lässt sich problemlos abnehmen (sitzt gleichzeitig aber auch bombenfest und lückenlos dem sauger an) und kann super auch einfach mal mit wasser gereinigt werden.

Verpackung **********der staubsauger kam direkt in der verpackung ohne umkarton zu mir, was ich sehr löblich fand. In dem paket befinden sich: der staubsaugerkorpus, mehrere kleine bürsten, eine große bodenbürste für teppichboden, eine große bodenbürste für hartböden, schlauch und teleskop-stiel. Alles in pappe ohne styropor. Anleitung *********die anleitung kommt in etwa 20 sprachen und einigen bildern. Die sicherheitshinweise, die ein zweites mal in der anleitung stehen, kommen als extra-heft in schlechtem druck. Das anleitungs-heft ist zwar dick, aber die anleitung auf deutsch ist dafür sehr knapp gehalten. Allerdings vollkommen ausreichend. Die verwendung von fachvokabular wird in der anleitung etwas übertrieben, man weiß nicht immer sofort, was gemeint sein soll.

Teppichboden ist problematisch – ansonsten leise und saugstark zugleich. Da wir einen hund haben, ist der staubsauger für uns eines der wichtigsten haushaltsgeräte, damit die wohnung ordentlich aussieht. Und wir sind bei staubsaugern recht anspruchsvoll. Wir hatten bereits den aktuellen dyson dc52 multifloor, der uns zwar mit der saugleistung überzeugt hat – aber das entleeren des behälters war einfach nervig. Andere staubsauger konnten uns leistungstechnisch bisher nicht überzeugen (es war einfach nach dem saugen nicht sauber genug). So dass wir immer noch unseren bereits 10 jahre alten dyson dc08 animal pro verwendet haben. Beim bosch bgs5power1 war ich anfangs skeptisch, da er keine rotierende bürste hat. Ich dachte mir, der kriegt unseren teppich doch bestimmt nicht richtig sauber. Wie sich der bosch-staubsauger im alltagstest schlug, möchte ich nun berichten (+ positiv, +/- neutral, – negativ):+ optik: sicher kein entscheidender punkt. Aber der staubsauger schaut wirklich toll aus.

Habe den staubsauger nun mittlerweile über 1 jahr getestet, sowohl auf teppich, hochfloorteppich, fliesen und auf pvc boden und ich bin immer wieder erstaunt was man da so alles rausholen kann. Als ich das erste mal mit dem staubsauger gearbeitet hatte dachte ich, dank des auffangbehälters, das man vorher nie richtig gesaugt hatte. Was hier alles an staub und dreck zusammen kam und ich sauge wenigstens 1x die woche. Fazit – die enorme kraft wenn er voll aufgedreht ist – er ist wirklich leise, wenn man im untersten drehzahlbereich arbeitet – das sehr lange kabel, man muss nicht ständig die steckdosen wechseln, man muss aber damit klar kommen dass das kabel auch mal im wege liegt – kein lästiges beutel kaufen mehr, wenn man damit klar kommt, das der auffangbehälter auch mal entleert werden muss (kann dann mal staubig werden, ein balkon ist dann schon super) – vom gewicht her ist es o. , gut das er rollen hat – was den schlauch angeht, ja er wirkt etwas wuchtig und ist vllt. Nicht sonderlich lang aber ausreichend für den staubsauger – das staubsaugerrohr ist auf die körpergröße verstellbar und die einzelnen zubehörteile lassen sich sehr gut und einfach auswechseln.

Für den einsatz auf teppichboden nur bedingt geeignet. Vorwort:ich hatte bereits vor jahren einen bosch sauger, ebenfalls beutellos. Diesen musste ich nach 1 jahr ausrangieren weil er bedingt durch den anfallenden schmutz meiner haustiere ( vogelsand, federn, feinste hülsen) einfach keine leistung mehr erbrachte. Der feine sand setzte sich überall ab. Also bin ich wieder auf einen beutelsauger umgesteigen mit dem ich die vergangenen 3 jahre sehr zufrieden war. Leider hat dieser nun einen defekt am schieberegler und ich kann nur noch auf voller leistung saugen, was sehr ärgerlich ist, daher musste ein neuer sauger her. Glücklicherweise kam hier das angebot von vine herein, einen beutellosen sauger zu testen. Das einsatzgewicht des bosch:in den letzten jahren hat sich bei bosch, zumindest was das einsatzgewicht des saugers betrifft, nicht allzu viel getan. Der aktuell getestete sauger ist (wie schon sein vor-vorgänger) sehr schwer und keinefalls zu gebrauchen, wenn man in einem haus oder einer maisonette-wohnung lebt. Das tragen ist durch den schlecht angebrachten griff unschierig und es ist durch das gewicht einfach nur mühselig.

Ein topp gerät, aber schwer :). Die post brachte ein großes schweres paket und darin befand sich der bosch bgs5power1 bodenstaubsauger relaxx’x properform eek a (beutellos, quattropower system, hartbodendüse), schwarz [energieklasse a]. Das gerät sind modern aus, aber ist wirklich sehr schwer. Die verarbeitung ist super, so von der firma bosch eigentlich immer. Die austauschbaren düsen sind klasse und man kann problemlos und schnell wechseln. Die selbstreinigung finde ich eine super sache und geht ganz schnell und man spart sich nochmal arbeit. Beutellos finde ich auch immer super und man kann den behälter schnell und einfach rein und raus nehmen. Das gerät erklärt sich eigentlich von alleine. Es gibt auch eine sehr gute und ausführliche und auch sehr gut verständliche bedienungsanleitung. Da der staubsauger in einer wohnung benutzt wird, gibt es mit dem gewicht keinerlei probleme, aber wenn man den staubsauger in einem haus benutzt, dann hat man schon einiges zum tragen.

Relaxx’x, take it e-easy träller – schöner saugen mit dem bosch bgs5power1. Der relaxx’x-sauger von bosch ist ein ziemlicher oschi. Und gerade leicht ist der staubsauger auch nicht. Will man also mehrere stockwerke reinigen müssen, sollte man vielleicht zum kauf eines alternativ-gerätes tendieren. Doch vom vergleichsweise hohe gewicht einmal abgesehen, macht der relaxx’x weitestgehend alles richtig. Richtig gut gefällt mir persönlich das design und die farbwahl. Das metallic-rot in verbindung mir dem schwarzglänzenden corpus finde ich richtig geglückt. Ebenfalls gut: die steckverbidungen von schlauch zu rohr und von rohr zur bodendüse sind mit kipphebeln versehen. So lässt sich die düse rasch und ohne große kraftanstrengung wechseln. Ebenfalls tadellos gelöst: der schmutzbehälter lässt sich leicht entnehmen, entleeren und säubern.

Leistungsstarkes gerät – betriebsgeräusch sehr leise. Im vergleich zu anderen staubsaugern punktet der bosch bgs5power1 zuerst einmal neben einer sehr hohen leistungskraft mit einem sehr niedrigen energieverbrauch, die energieeffizienzklasse a mit einem angegeben jährlichen verbrauch von 28kwh ist natürlich superein nicht ganz unwichtiger aspekt für mich, da ich in einen großen haushalt mit etlichen haustieren täglich genügend zeit mit staubsaugern verbringe. Auch wer asthmatiker ist oder mit allergien zu kämpfen hat, ist mit diesem gerät sicher gut bedient, da er in der staubemissionsklasse a mitspieltdie filtermaterialien sind waschbar, der leistungsfähige hygienefilter sorgt für eine gute raumluft. Die ausblasluft soll sauberer sein als die raumluft und das vollautomatische “self clean system” (selbstreinigung des filters) bei diesem staubsauger ist auch kein nachteil. Diese sensorbagless-technologie, das herzstück des staubsaugers, überwacht mit sensoren die permanente reinigungsleistung. Ein nachlassen der reinigungskraft konnte ich auch nach längerem gebrauch wirklich nicht feststellen, die ergebnisse bleiben gut, es wird auf allen böden gleichbleibend effizient gereinigt, auch wenn der staubbehälter mit einem fassungsvervömgen von 3l schon sehr voll ist. An meinem teppich saugt er sich sich sogar manchmal richtig fest, dann muss ich am drehregler die saugkraft regulieren, schon gehts ohne probleme weiter. Auf hartböden, laminat, stein ect. Muss ich selten mit voller kraft saugen – es ist wirklich unglaublich, was dieses gerät so “wegschluckt”, der kleinste krümel, tierhaare, schmutz und staubpartikel werden – wie versprochen – mit extremer leistung aus den tiefsten verstecken geholt – super. Die angepriesene überdurchschnittliche saugkraft und leistung bei geringem energieverbrauch scheint nicht nur ein marketing-gag zu sein, im vergleich zum bosch testsieger bgs6all staubsauger ist dieses gerät auch in der höheren klasse eingeteilt:bosch bgs6allstaubaufnahmeteppich chartböden c75 db8kg (ohne saugzubehör)bgs5power1staubaufnahmeteppich bhartböden a71 db6,7 kg (ohne saugzubehör)der staubsauger arbeitet sehr leise, ob das betriebsgeräusch (angegeben mit 71db bei höchster stufe) jetzt wirklich keinen tiger weckt, mag dahingestellt sein, ich finde es sehr angenehm und im vergleich zu anderen geräten geräuscharm – das eingebaute und beworbene “silence sound system” hält hier auch einmal, was die werbung verspricht.

amazon-de