AEG Performer Cyclonic ASPC7110 Staubsauger ohne Beutel EEK B – Kleines Kraftpaket mit einigen Makeln

Leise, saugstark aber nicht perfekt verarebeitet. Der silentperformer cyclonic ist nun das beutellose gegenstück zum silentperformer asp7110 und somit sicherlich für allergiker besser geeignet. Er wird schlicht verpackt angeliefert und lässt sich einfach und intuitiv zusammenbauen. Wer dennoch ein wenig hilfe benötigt, kann einen schnellen blick auf die anleitung (in form von bildern) werfen. Wer eine ausführlichere und schriftliche anleitung sucht, wird allerdings nicht fündig – ein winziger abstrich den man machen kann, da für den staubsauger eigentlich auch keine anleitung notwendig ist. Im betrieb ist der staubsauger angenehm von der geräuschkulisse her (eben ein “silentperformer”), was ich ihm hoch anrechne. Das kabel ist lang genug um räume von ca. 15-20qm staubsaugen zu können, bei allem was darüber hinaus geht, muss man zwischendurch die steckdose wechseln. Dafür saugt er aber unheimlich stark. Ich habe ihn im direkten vergleich zu silentperformer asp7110 getestet und von der saugleistung her ist kaum ein unterschied festzustellen.

Sehr guter staubsauger ohne beutel mit starker saugkraft – empfehlenswert. Mittlerweile haben sich die ansprüche an die staubsauger geändert. So sollen diese mittlerweile neben einer starken saugleistung zudem beutellos sein, energieeffizient arbeiten und dabei leise sein. Ok, der aeg silentperformer cyclonic aspc7110 ist nicht gerade der sparsamste sauger bei einer energieeffizienz b, was aber dennoch wesentlich besser ist als so manches ältere gerät. Die anderen eigenschaften treffen aber voll zu. Trotz der tatsache, dass er wirklich recht leise ist und man sich nebenher noch zumindest gut unterhalten könnte (man muss nur ein klein wenig lauter sprechen aber zumindest nicht schreien), merkt man das nicht an der saugleistung. Selbst auf mittlerer leistungsstufe ist die saugleistung beachtlich. Mitunter wird schmutz sogar seitlich des saugers mit eingezogen. Ein weiterer filter ist nicht notwendig, da dieser nur regelmäßig gereinigt werden muss.

  • Gute Saugleistung ohne Beutel !!
  • Dem Dreck ins Auge sehen
  • AEG Performer Cyclonic
  • Die Pluspunkte überwiegen
  • Sehr Gut, aber weniger für starke Allergiker geeigent
  • Super Staubsauger!

Sehr gut, aber weniger für starke allergiker geeigent. Die ausstattung des cyclonic aspc7110 entspricht dem anderer geräte in dieser preisklasse, also: teleskoprohr, schlauch, fugendüse, polsterdüse, gebrauchsanleitung (in deutsch mit reicher bebilderung). Gerät und ausstattung sind qualitativ relativ hochwertig und lassen sich sehr leicht zusammenbauen. Somit kann man denn auch quasi schon fast aus dem karton heraus anfangen den staubsauger in betrieb zu nehmen. Die filterlose technik tut ihr übriges dazu. Zum bemängeln ist dass das rohr nur gesteckt wird und kein schnapsverbindung hat. So ist es praktisch vorgegeben das durch stetigen leichten abrieb irgendwann die verbindungskraft der steckverbindung nachlässt. Das design ist zwar futuristisch gehalten, es ist aber nicht gar so arg übertrieben wie bei manchen anderen herstellern. Die geräuschentwicklungen des gerätes halten sich in angenehmen grenzen. Auch sind keine unbedingt nervigen geräusche zu vernehmen wie es bei vielen staubsaugern der fall ist.

Gute saugleistung ohne beutel . Der staubsauger wird einzeln zerlegt (staubsauger, teleskoprohr, schlauch) inkl. Bebilderter bedienungstafel und zubehör (fugen- und polsterbürste) in einem karton geliefert. Das auspacken sowie der zusammenbau der einzelnen komponenten ist schnell erledigt, so dass umgehend mit der bodenreinigung begonnen werden kann. Insgesamt fällt auf, dass die qualität der verwendeten komponenten nicht wirklich hochwertig wirkt. Auch die steck-verbindungen von schlauch zu teleskoprohr bzw. Sauger wirken nicht wirklich vertrauensvoll. Negativ aufgefallen ist mir desweiteren, dass das stromkabel relativ kurz gehalten ist. Da haben andere modelle klare vorteile.

Merkmal der AEG Performer Cyclonic ASPC7110 Staubsauger ohne Beutel EEK B (800 Watt, DustPro Bodendüse, Softräder, waschbarer Hygiene E12 Filter) blau

  • Beutelloser Staubsauger mit Turbo-Cyclonic-Technologie
  • Besonders leistungsstark und angenehm leise mit nur 76 dB
  • Stufenlose Saugkraftregulierung
  • DustPro BodendüseFugen- und Polsterdüse am Handgriff fixierbar; 1,4 Liter Staubbehälter Volumen; 9 m Aktionsradius; Softräder; Horizontale und vertikale Parkposition

Ordentlicher staubsauger, angenehm leise und saugstarkt. Der aeg silentperformer macht seinem namen alle ehre. Der staubsauger ist in der tat angenehm leise und tatsächlich erstaunlich saugstark. Auch im vergleich zu teureren kookkurrenz macht der aeg einen guten eindruck. Im täglichen gebrauch und für normale verschmutzung ist er mehr als ausreichend saugstark, er hat überhaupt keine probleme mit staub, krümel oder ähnlichem. Außerdem ist das gerät angenehm leicht und kann so gut über mehrere stockwerke transportiert werden. Eine weitere eigenschaft des aeg silentperformer, er ist beutellos. Dadurch spart man geld und schont die umwelt. Was mich etwas gestört hat, war die billige anmutung. Der kunststoff könnte einfach höherwertiger sein.

Gutes produkt – kabelaufwicklung mangelhaft. Insgesamt gutes produkt, leichtes und leises gerät, einfache entleerung des schmutzbehälters. Aber: kabelaufwicklung mangelhaft (kabel mit stecker wird nicht automatisch vollständig aufgewickelt bzw.

Mit diesem neuen silent-sauger versucht aeg im bereich der beutellosen staubsauger einen akzent zu setzen. Aus meiner sicht ist das gelungen. Der sauger überzeugt in mehrerer hinsicht. Das moderne design ist zwar geschmackssache, ich finde es sehr gelungen. Das gehäuse und auch die anbauteile wirken hochwertig und sind von guter qualität. Trotz der kleinen leistung von 800w saugt das gerät sehr gut und sauber. Obwohl die saugkraft beeindruckend ist, ist die geräuschentwicklung erstaunlich gering. Kein vergleich mit meinem alten aeg-sauger. Mittels eines drehschalters kann man den sauger ein- bzw.

Optimale saugkraft, teils etwas einfach produziert. Wir nutzen bis neulich 😉 den “aeg ultraone uoallfloor”, der eine deutlich höhere saugkraft hat als dieser und auch hochwertiger konstruiert ist und vom material einen langlebigeren eindruck vermittelt. Jedoch hat der bisherige “aeg ultraone” ein dermaßen hohe saukraft, dass er auf teppich nur in kleinster stufe halbwegs nutzbar ist und auf glatten böden nur mit kleiner bis mittlerer einstellung, da er sich festkrallt und alles hochreißt. Deswegen haben wir oft nur den kleinen beutellosen zaubersauger dyson digital slim dc62 (akkubetriebener kleiner cyclonsauger) genommen, auch wenn der kleine staubbehälter nach einem raum voll ist und vom akku auch nur für zwei räume reicht. Aber der saugt mit höllenlärm soooooo superdeswegen griff ich sofort zu, als wir den beutellosen große cyclonsauger “aeg silent. Cyclinic aspc7110” angeboten bekamen :-)erster eindruckder zusammenbau funktionierte trotz sparsamer anleitung gut. Einige schnappverschlüsse mussten wir erstmal “verstehen”, dann saß auch der schlauch sicher und stabil. Das material wirkt irgendwie billig, besonders einige verbindungteile und das handteil. Fragwürdig ist wie lange der anschluss zwischen der bodendüse an den schlauch halten wird. Das sind dann auch schon alle minuspunkte.

Mit einer gehörigen portion skepsis bin ich an den test dieses staubsaugers herangegangen. Mein bisher im büro verwendeter sauger hatte 2. 100 watt- da sind 800 watt erstmal mit sehr viel misstrauen gegenüber der sinnhaftigkeit mancher eu vorschriften verbunden. Der praxistest hat mich sehr schnell eines besseren belehrt. Der sauger arbeitet zügig und zuverlässig. Die notwendigkeit jede bahn dreimal abzusaugen besteht nicht. Der staubbehälter (beutellos) lässt sich sehr gut leeren und reinigen. Die problematik, dass die rohre ineinander gesteckt werden und das nicht immer ordentlich hält scheint ein problem der gesamten preisklasse zu sein. Jedenfalls führt dieses handicap zum abzug eines sterns.

Kleines kraftpaket mit einigen makeln. Klein und kompakt ist er, der silentperformer cyclonic von aeg. Raus aus dem karton, fix zusammengebaut, schon ist er bereit zum einsatz. Wobei schon beim zusammenbau einige kritikpunkte auffallen: einige (nicht alle) der anscheinend nicht allzu hochwertigen komponenten werden einfach zusammengesteckt, rasten aber nicht ein. Auch unschön ist, dass am saugerrohr ein griff für eine bessere führung fehlt. So was muss zwar nicht sein, ist aber nicht zu verachten. Dann konnte der einsatz beginnen, und zwar geich auf voller kraft. Am gerät befindet sich ein regler (gleichzeitig der power-schalter), mit dem sich die leistung einstellen lässt. Da habe ich doch mal die vollen 800 watt aufjaulen lassen.

Der aeg silentperformer cyclonic -im folgenden einfach “staubsauger” genannt- kommt in einem eher futuristischen design daher. Das ist sicherlich einerseits geschmackssache, andererseits kauft man ein haushaltsgerät in der regel auch nicht unbedingt wegen seines aussehens. Die gebrauchsanweisung kommt vollkommen ohne texte aus und präsentiert sich in form von piktogrammen. Kann man mögen, muss man aber nicht. (ich mag es nicht, aber schwamm drüber. )die einzelnen teile werden zusammengesteckt. Sie rasten jedoch nicht mit einem klickgeräusch zusammen, sondern man schiebt sie ineinander. Bisher funktioniert dies ohne schwierigkeiten, aber so ganz traue ich dem braten irgendwie nicht. Es wirkt halt irgendwie instabil.

Beutelloser staubsauger der mittelklasse. Diverse vor-rezensenten haben die technischen details bereits sehr gut und ausführlich dokumentiert. Von daher beschränke ich mich nachfolgend auf meine praxis-erfahrungswerte:[+] problemloser zusammenbau[+] im vergleich zu vergleichbaren staubsaugern ein eher geringes gesamtgewicht[+] einfache handhabung[+] stufenlose regulierung der saugkraft[+] angenehm geringe betriebsgeräusche[+] saugleistung: >auf glatten böden sehr gute ergebnisse, allerdings saugt er sich teilweise “fest” >auf teppichböden problemlos und effizient[+] stoßfänger: schont kanten und möbel[o] material-beschaffenheit: schulnote 3-4[o] der aktionsradius landet im mittelfeld (9 meter)[o] er “rollt” etwas schwerfällig (abhängig vom untergrund)[o] der auffangbehälter ist aus meiner sicht etwas zu knapp bemessen (1,4 liter)[-] eine schlechte, mangelhafte betriebsanleitung[-] beim zusammenbau rasten die einzelnen elemente nicht ein. Sie werden nur zusammengesteckt, wodurch die stabilität beeinträchtigt wirdmein fazit: lob und tadel halten sich die waage. Ein beutelloser staubsauger der mittelklasse. Meine differenzierte bewertung: 3,4 sterne. [reinhard busse][+] einfache entleerung / reinigung des auffangbehälters.

Super-saugleistung regulierbar, leicht, beutelloser behälter leicht zu handhaben, allerdings gibt es keine zusätzlichen bürsten,ich bin sehr zufrieden. Besten AEG Performer Cyclonic ASPC7110 Staubsauger ohne Beutel EEK B (800 Watt, DustPro Bodendüse, Softräder, waschbarer Hygiene E12 Filter) blau Einkaufsführer

amazon-de